Blog

Erfahrungsbericht

Allgemeine Beobachtungen und Erfahrungen

wir haben die easyBeeBox jetzt seit dem 01. Juni 2019 in unserem Garten stehen. Davor hatten wir überhaupt keine Erfahrungen mit Bienen.

Wir sind zu erst einmal sehr positiv überrascht. Der Bienenkasten ist sehr schön verarbeitet und ließ sich ohne Probleme in das Gartenbild integrieren. Das natürliche Holz tarnt sich gut in den Beeten.

Da wir in den letzten Tagen ein paar kältere Nächte hatten, die das Volk schwächten, haben wir etwas aufgefüttert. Wir konnten der auf der Website befindlichen Videoanleitung und dem Text gut folgen und waren so nach ca. 30 Minuten mit allem fertig. Zu unserem Überraschen haben die Bienen den Sirup nicht beachtet und schienen diesen nicht zu benötigen. Wir sind gespannt wie andere Tester über ihre erste Auffütterung berichten.

Highlight

Ein Highlight des Kastens ist auf jeden Fall das Sichtfenster. Hierdurch konnten wir bis jetzt prima die Bienen beim Wabenbau beobachten. Zusätzlich kann man miterleben wie die Bienen ihre Brut füttern, Honig einlagern und einmal konnten wir die Bienenkönigin beim Eier legen und sogar zwei Bienen beim Schlüpfen beobachten.

Der Bienenkasten steht ca. 10 Meter von unserer Terrasse entfernt. Im Sommer halten wir uns hier sehr häufig auf. Wir hatten erst bedenken, dass die Bienen vom Essen und Trinken angezogen werden könnten. Dem ist jedoch überhaupt nicht so. Die Bienen nähern sich der Terrasse nicht und auch im Garten bekommt man nichts von den Bienen mit. Sie halten sich in ein bis zwei Meter höhe ausschließlich beim Kasten auf und fliegen dann direkt auf 3 bis 5 Meter Höhe aus. Auch von unseren Nachbarn, dessen Terrasse sich näher an dem Bienenkasten befindet als unsere, haben bisher nichts von den Bienen gemerkt. Die Zierpflanzen in unserem Garten sind übrigens für unsere Bienen uninteressant und werden nicht angeflogen.

Fazit

Die Bienen sind eine kleine Bereicherung und wir freuen uns schon sehr auf unseren ersten eigenen Honig. Es ist schön, die Bienen zu beobachten und zu sehen, wie jede einzelne seine ganz individuelle Aufgabe im Volk hat und keine Biene überflüssig ist. Die Bienen sind eine große Familie in der jeder seinen Teil beiträgt damit alles funktioniert.

Tipp

Versucht den Bienenkasten möglichst wenig bis gar nicht von seinem ursprünglichen Platz zu verschieben. Bienen fliegen den Ort von dem sie gestartet sind wieder präzise an und merken sich diesen sehr genau. Einmal wollten wir die Bienen an einen sonnenreicheren Platz stellen. Wir haben gewartet bis alle Bienen am Abend zurück in der easyBeeBox waren und stellten den Kasten um. Als wir die Bienen bekommen haben funktionierte dieses Vorgehen sehr gut, weshalb wir davon ausgingen es würde dieses mal wieder klappen. Am nächsten morgen sahen wir wie mehrere Bienen über dem alten Stellplatz kreisten. Keine Biene kam zurück zum neuen Platz. Also Flugloch verschließen und die easyBeeBox an den alten Platz zurückbringen. Als wir das Flugloch wieder freigaben, strömten die Bienen zurück in den Brutraum. Wir hoffen, dass Sie aus unseren Anfängerfehlern lernen können und Ihnen solche nicht passieren.

Gabi und Hubert

Ähnliche Blogposts

busyBeeBlog

Hallo! Anfang Mai 2017 kamen wir in den Genuss einer Vorführung der easyBeeBox. Die Lektüre der „Geschichte der Bienen“ und

Erfahrungsbericht

Allgemeine Beobachtungen und Erfahrungen wir haben die easyBeeBox jetzt seit dem 01. Juni 2019 in unserem Garten stehen. Davor hatten

Unser Jahr 2020

Hallo zusammen, wir als easyBeeBox Team wollen einmal auf das BeeBox-Jahr 2020 zurückblicken.Es war ein spannendes Jahr und wir bedanken

Warenkorb

schließen
Sidebar Scroll To Top